Warum

Responsible
Leadership

Unsere Mission
Wie wir

Inspirieren

mehr
Wie wir

Vernetzen

mehr
Wie wir

Investieren

Mehr
Wer

Unser Team

mehr
Ben PowellEntrepreneurship
Portrait

How to Unlock the Power of Entrepreneurship

Tweet der Woche

🇩🇪BMW Foundation #GlobalTalk with former German Foreign Minister Joschka Fischer and former Minister of the Armed Services in France @GoulardSylvie . More than ever, Europe needs the #leadership of two strong partners: Germany and France.🇫🇷

Programm

  • Mumbai
    06.
    Feb
    09.
    Feb
    2018
    Pro Bono

    Global Pro Bono Summit 2018

    Der Global Pro Bono Summit 2018 in Mumbai wird veranstaltet von iVolunteer in Zusammenarbeit mit der BMW Foundation Herbert Quandt, der Taproot Foundation und dem Global Pro Bono Network.

    Der jährliche Global Pro Bono Summit ist ein ausgewähltes Treffen von Pro-bono-Führungskräften aus aller Welt mit dem Ziel, Erfahrungen auszutauschen und Strategien für die weitere Verbreitung der Pro-bono-Bewegung zu entwickeln. Vertreter von Wirtschaft und Politik diskutieren gemeinsam mit Stiftungs- und NGO-Mitarbeitern und Intermediären über innovative Ansätze und das globale Potenzial der Bewegung.

    Inhaltlich beschäftigt sich der Summit unter anderem mit sektorenübergreifenden Partnerschaften und ihrer Wirkung auf lokaler bzw. kommunaler Ebene, dem Potenzial von Pro bono für die Führungskräfteentwicklung innerhalb von Unternehmen und NGOs sowie der zunehmenden Digitalisierung und anderen Innovationen innerhalb der Pro-bono-Bewegung.

  • Chicago
    25.
    Apr
    29.
    Apr
    2018
    Transatlantic Core Group

    Connected Cities

    In den USA und in Deutschland stehen Städte und Gemeinden vor ähnlichen Herausforderungen, beispielsweise in Zusammenhang mit Integration und Migration. Globale Probleme werden oft auf lokaler Ebene gelöst, und so fungieren Städte nicht selten als Versuchslabor für soziale Innovationen und neue Ansätze.

    Aus diesem Grund hat die Transatlantic Core Group die bilaterale Arbeitsgruppe „Connected Cities“ gegründet. Führungspersönlichkeiten aus beiden Ländern wollen sich in einem transatlantischen Dialog über Best Practices und Ideen austauschen. Den Ausgangspunkt bilden die Städte Hamburg und Chicago, die durch eine Städtepartnerschaft miteinander verbunden sind. Das Connected-Cities-Team erstellt zunächst eine digitale Übersicht über bürgerschaftliche Projekte in beiden Städten, um dann in einem Tandem-Projekt Personen mit ähnlichen Interessen und beruflichen Erfahrungen zusammenzubringen.