Team — München

Kerstin von Aretin

Programm
+49 89 382 42330
Image of

Wer ist dein Held?

Helene Kilders, Klassenlehrerin an der Freien Waldorfschule Rosenheim.

Über Kerstin von Aretin

Mit Begeisterung geht Kerstin von Aretin immer wieder neue Wege. So hat sie sich in ihren 25 Jahren als Führungskraft, Beraterin, Moderatorin und zertifizierter Coach in Industrie, bei Agenturen, öffentlich-rechtlichen Organisationen und Stiftungen eine große Bandbreite an Kompetenzen zugelegt. Vom Projektmanagement über Medienstrategie, Fundraising, Publikationen, bis zur Entwicklung von Unternehmensleitbildern oder der Vergabe von Journalistenpreisen: Kerstin von Aretin hat ganz verschiedene Themen vorangetrieben und dadurch Kontakte und Wissen aufgebaut.

Dies kommt ihr bei der agilen Arbeit in der BMW Foundation zugute. Wichtige Meilensteine waren für sie: der von ihr für die Eberhard von Kuenheim Stiftung konzipierte DENK:Raum, der Aufbau der Stiftung AtemWeg zur Erforschung von Lungenkrankheiten, die Begleitung des Change-Prozesses des Helmholtz Zentrum München.

Ihre Karriere führte sie auch ins Ausland: Kerstin übernahm Führungsaufgaben in der Unternehmenskommunikation des Hoechst-Konzerns und reiste für Aventis Pharma regelmäßig in die USA, nach Frankreich und Japan. Kennengelernt hatte sie das Pharma-Unternehmen als Senior-Beraterin einer großen Frankfurter PR-Agentur. Dorthin ging sie, nachdem sie ihr Studium in Hannover und Liverpool mit einem Magister in Germanistik, Anglistik und Soziologie abgeschlossen hatte.

In Frankfurt sind auch ihre drei Kinder – Helen, Clara und Arthur – geboren. Mit ihnen, dem Entlebucher Sennenhund Enno und der ein Meter langen Kornnatter Sito lebt sie heute am Alpenrand 40 Kilometer vor den Toren Münchens. In ihrer Freizeit engagiert sie sich als Mentorin im JOBLINGE-Kompass-Programm für geflüchtete Menschen. Freunde, Yoga, Bergwandern und die Beschäftigung mit schamanischem Wissen sind für Kerstin von Aretin bewährte Kraftquellen für ein recht bewegtes Leben.