Mit dem BMW Foundation European Table wollen wir uns darauf besinnen, was Europa stark macht: Eine Gemeinschaft, die seit über 70 Jahren in Frieden miteinander lebt, voneinander profitiert und eine Führungsrolle in der Welt beansprucht. Wir bieten Führungspersönlichkeiten aus den EU-Mitgliedsstaaten und ihren Nachbarländern eine Plattform, um darüber nachzudenken, wie sich die Europäische Union stärken lässt. Denn momentan steckt sie in einer tiefen Vertrauenskrise.

Um den Ursachen für diesen Vertrauensverlust auf den Grund zu gehen und um zu verstehen, warum sich so viele Menschen von der EU abgewandt haben, ist eine schonungslose Analyse notwendig: Was können wir tun, um die aktuellen Herausforderungen anzugehen und Raum für neue Chancen zu eröffnen? Zusammen mit Führungspersönlichkeiten aus allen gesellschaftlichen Bereichen wollen wir nach mutigen Ideen suchen, um einen positiven Wandel mitzugestalten.

Diese Krise lässt sich nur überwinden, wenn Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft eine neue Form der Partnerschaft entwickeln. Ziel ist eine Reform der Europäischen Union, damit die Gemeinschaft ein Zuhause für alle europäischen Bürger ist. Wir bringen Menschen zusammen, die Verantwortung tragen und Verantwortung für die Zukunft der Europäischen Union übernehmen wollen.

Nächste Veranstaltungen
  • Tallinn
    28.
    Sep
    01.
    Okt
    2017
    BMW Foundation European Table

    Digitalisierung – Neue Arbeitsplätze für Europa?

    Die weltweite Digitalisierung führt zu einem tiefgreifenden Wandel in vielen Bereichen unserer Gesellschaft und Arbeitswelt. Automatisierung, künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 oder Internet der Dinge sind nur einige Schlagworte, die den globalen Prozess der digitalen Transformation beschreiben. Beim 1st BMW Foundation European Table in Estland wollen wir mit internationalen Entscheidern darüber diskutieren, ob die Digitalisierung auch als Wachstums- und Job-Motor für Europa funktioniert.

    Wo genau liegt der Mehrwert des digitalen Binnenmarkts für den Aufbau neuer oder der Umwandlung alter Arbeitsmärkte? Wie kann die EU die digitale Transformation gestalten und dabei alle Bürger mitnehmen? Wie können EU-Bürger den Wandel mitgestalten?

    Mit Blick auf die anhaltende Identitätskrise Europas wollen wir erkunden, was Institutionen und Bürger tun können,  um diese Entwicklungen in Einklang mit europäischen Werten zu gestalten.