Deutschland und die USA verbindet eine unerschütterliche Freundschaft – diese Gewissheit der Nachkriegszeit wird zunehmend auf eine zähe Probe gestellt. Gerade deshalb ist es ein Herzensanliegen der Transatlantic Core Group, diese Beziehung auf ein neues Fundament zu stellen: Jenseits der herkömmlichen außen- und sicherheitspolitischen Diskussionen loten Führungspersönlichkeiten aus den Vereinigten Staaten und Deutschland neue gemeinsame Interessenbereiche und Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus.

Im Vordergrund stehen innovative Lösungen für gesellschaftliche und politische Herausforderungen diesseits und jenseits des Atlantiks. Wie sieht die Berufsausbildung in den USA aus? Lässt sich das in Deutschland bewährte duale Ausbildungssystem auch in den Vereinigten Staaten anwenden? Was haben mexikanische Einwanderer in Chicago mit geflüchteten Syrern in Hamburg gemeinsam?

Die Mitglieder der Gruppe, die über einen Zeitraum von zwei Jahren zusammenarbeiten, bestimmen ihre Agenda selbst. Sie steuern den Prozess in Eigenverantwortung und organisieren die Konzeptualisierung und Umsetzung konkreter Projekte. Das Ziel: ein besseres Verständnis für die gemeinsamen Herausforderungen zu entwickeln, nachhaltige Lösungen zu finden und die transatlantische Partnerschaft mit neuem Leben zu füllen.

Die BMW Foundation Herbert Quandt hat die Initiative 2015 gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung, dem Chicago Council on Global Affairs und dem Atlantic Council gestartet. Nach zwei Jahren wechseln die Mitglieder der Core Group: Das alte Team wird Teil des größeren BMW Foundation Responsible Leaders Network und verfolgt die gestarteten Projekte weiter. Das neue Team entwickelt neue konkrete Ideen zur Zusammenarbeit.

Latest Stories
Hanseatic Help e.V.Hanseatic Help e.V. collects and distributes everyday commodities to non-profit organizations worldwde.
Feature

How Hanseatic Help Turned a Problem into an Opportunity

Mayte SchomburgMayte Schomburg is chair at Publixphere, a non-profit focusing on fostering dialogue between politically interested young people and institutions.
Portrait

OnPurpose with Mayte Schomburg: Finding the Point of Inspiration

Vergangene Veranstaltungen
  • Hamburg
    26.
    Apr
    30.
    Apr
    2017
    Transatlantic Core Group

    Connected Cities

    Städte und Kommunen in den USA und Deutschland sehen sich mit vergleichbaren Herausforderungen konfrontiert. Zugleich spielen sie eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, Lösungen für globale Phänomene, wie dem Klimawandel, Digitalisierung oder Migration zu finden. Die Transatlantic Core Group hat aus diesem Grund das Konzept „Connected Cities“ ins Leben gerufen – es soll ein transatlantischer Dialog und ein Austausch von Best Practices zwischen Fachkräften und Entscheidungsträgern auf kommunaler Ebene etabliert werden. Erster Ansatzpunkt des Konzepts ist der Aufbau eines Austausches zwischen den Städten Hamburg und Chicago zu den Themenfeldern Migration und soziale Inklusion.