Warum

Responsible
Leadership

Unsere Mission
Wie wir

Inspirieren

mehr
Wie wir

Vernetzen

mehr
Wie wir

Investieren

Mehr
Wer

Unser Team

mehr
Kristina LunzFemale Foreign Policy
Portrait

This Woman Blends Foreign Policy and Feminism

Tweet der Woche

For the global day to #Act4SDGs we asked leaders in our network to share how they contribute to this movement. Marta Rojas is a Media and Communications coordinator @SDGaction What's your gift for the SDGs?

Karriere

Assistenz (w/m) des VorstandsMehr

Programm

  • Berlin
    28.
    Sep
    2018
    Impact Session

    Wie kann Augmania mehr Arbeitsplätze in der MENA Region schaffen?

    Die Arbeitslosenraten in der MENA Region sind weltweit mit am Höchsten. Während qualifizierte Arbeitskräfte für Jobs und Weiterbildungsangebote ins Ausland gehen, eröffnen wachsende digitale Märkte neue, flexible Arbeitsmodelle. Sie bieten Beschäftigung in aufstrebenden Sektoren und können so die Abwanderung gut ausgebildeter Arbeitskräfte verhindern.

    Augmania – 2015 im Silicon Valley gegründet – ist eine online-basierte, interaktive Kampagnen-Platform, welche Marketingexperten aus aller Welt Augmented Reality (AR)-Lösungen zur Verfügung stellt. Gründerin und CEO Rania Reda möchte die Schaffung neuer Fähigkeiten und Jobmöglichkeiten in der MENA Region vorantreiben, indem sie sich für die lokale Entwicklung von AR-Inhalten stark macht. Die Platform soll gemeinnützigen Organisationen kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

    Diese BMW Foundation Impact Session bringt ausgewählte Mitglieder aus dem Responsible Leaders Netzwerk der Foundation zusammen, um gemeinsam einige Herausforderungen zu bearbeiten, die Rania momentan noch daran hindern, ihre Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Die Responsible Leaders stellen ihre Expertise unentgeltlich zur Verfügung.

  • München
    25.
    Okt
    26.
    Okt
    2018
    Munich European Forum

    Building a Strong Europe for Citizens

    Das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Europäische Union ist drastisch gesunken. Die Kluft zwischen den Erwartungen der Menschen und den wahrgenommenen beziehungsweise realen Defiziten auf politischer Ebene hat zum Anstieg rechtspopulistischer Bewegungen innerhalb der EU geführt. Diese behindern eine tiefergehende europäische Integration, weil sie zentrale Werte der EU wie Freiheit, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Toleranz und Solidarität in Frage stellen. Mit Blick auf die Direktwahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019 steht für die EU viel auf dem Spiel.

    Deshalb bezieht die BMW Foundation Herbert Quandt eindeutig Stellung und tritt für die Grundsätze und Ziele eines geeinten und gestärkten Europas ein. Als Stiftung mit deutschen Wurzeln und globaler Ausrichtung setzen wir uns aus tiefer Überzeugung für die Werte der europäischen Gemeinschaft ein. Das Munich European Forum versammelt rund 200 europäische Führungspersönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, um eine klare pro-europäische Botschaft in die Welt zu senden: die EU muss gestärkt werden und wieder viel näher an ihre Bürgerinnen und Bürger rücken.

    Das Forum ist keine alleinstehende Veranstaltung. Es präsentiert in einem öffentlichen Kontext die Resultate und Ideen der ersten Reihe eines Dialogprozesses: Unter dem Titel „Refocusing Europe“ haben sich in den vergangenen 18 Monaten drei BMW Foundation European Tables mit den europäischen Schlüsselthemen Digitalisierung, Sicherheit und Identität beschäftigt. Diese werden beim Munich European Forum Ausgangspunkt der Diskussionen sein.

  • Paretz
    05.
    Nov
    08.
    Nov
    2018
    BMW Foundation & Toniic Retreat

    Serving the Planet through Financial System Change

    Die Weltbevölkerung wächst immer schneller während Ressourcen immer knapper werden; die Spanne zwischen armen und reichen Menschen vergrößert sich zunehmend. Diese Entwicklungen stellen die Weltwirtschaft vor enorme Herausforderungen. Wie kann ein faires und nachhaltiges Zusammenleben gelingen? Welche Rolle spielt dabei das Finanzsystem?

    Für die BMW Foundation Herbert Quandt und Toniic sind Responsible Leadership und positiver gesellschaftlicher Wandel von zentraler Bedeutung. Beide Organisationen sehen die Notwendigkeit, das bestehende Finanzsystem für die globalen Herausforderungen der Zukunft fit zu machen. Im Vordergrund steht die Frage: Was hilft den Menschen und unserem Planeten am meisten?

    Wie könnte solch eine Transformation gelingen? Darum geht es auf dem BMW Foundation & Toniic Retreat in Paretz. Mit Blick auf die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen diskutieren bis zu 40 internationale Führungspersönlichkeiten aus dem Finanzbereich über Ideen und Allianzen und haben die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen.