5000 Facebook-Freunde und trotzdem einsam?

In der virtuellen Welt rücken wir näher zusammen und teilen dort mit Menschen aus verschiedenen Ländern Interessen. In der realen Welt entfernen wir uns jedoch von denjenigen, die manchmal direkt um die Ecke wohnen. Welche Mittel gibt es gegen Vereinsamung und gesellschaftliche Spaltung? Die Vereinten Nationen fordern in ihrem Nachhaltigen Entwicklungsziel #11: „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ eine inklusive Gesellschaft. In Deutschland arbeiten daran unter anderem die digitale Plattform nebenan.de und deren Stiftung, die gute Nachbarschaft in der Gesellschaft fördern wollen.

Über das zukünftige Zusammenleben in unserer Gesellschaft möchte die BMW Foundation Herbert Quandt im Rahmen der Berliner Stiftungswoche gemeinsam mit Sebastian Gallander diskutieren. Sebastian Gallander leitet die nebenan.de Stiftung und ist Mitglied des globalen BMW Foundation Responsible-Leaders-Netzwerkes.

.
Loading

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie hier mehr zum Einsatz von Cookies auf dieser Webseite. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close