Veranstaltungen

  • München
    15.
    Feb
    2019

    Globaler Dialog im Rahmen der Münchener Sicherheitskonferenz

    Im Rahmen der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz veranstaltet die BMW Foundation eine Paneldiskussion zum Thema „Reshuffling the Pieces: Building a New Multilateral Order“. Dabei diskutieren politische Entscheidungsträger und außenpolitische Experten über die Zukunft der multilateralen Weltordnung, ihre Neugestaltung durch neue Koalitionen von Staaten sowie die Rolle von Responsible Leaders in diesem geopolitischen Machtspiel.

    Der Wiederaufstieg nationalstaatlicher Machtpolitik, bei der die eigene Nation an erster Stelle steht, bedroht ein globales System, das zugegebenermaßen nicht perfekt ist, dem es aber bisher gelungen ist, Stabilität und Wohlstand zu sichern. Um erfolgreich eine neue multilaterale Weltordnung zu schaffen, bedarf es mehr als Konsensbildung; es bedarf eines globalen Umdenkens hin zu mehr Führungsverantwortung.

    An der Diskussion nehmen teil: Fu Ying (angefragt), Vorsitzende des Außenpolitischen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses, Volksrepublik China; Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, Deutscher Bundestag; und Stephen Hadley, ehem. Nationaler Sicherheitsberater der USA.

  • München
    23.
    Mrz
    29.
    Mrz
    2019

    Münchner Stiftungsfrühling

    „Die Finanzwende: Welche Rollen könnten und sollten Stiftungen spielen?“ – so lautet das Thema einer Paneldiskussion, mit der sich die BMW Foundation Herbert Quandt am nächsten Münchner Stiftungsfrühling beteiligt. Im Rahmen des vom 23.–29. März 2019 stattfindenden Münchner Stiftungsfrühlings möchten Stiftungen zeigen, wie unterschiedlich ihr Engagement aussieht. Die BMW Foundation Herbert Quandt unterstützt die Veranstaltungsreihe und lädt zusätzlich zu der Paneldiskussion zu einem gemeinsamen Workshop mit der Social Entrepreneurship Akademie ein. Der Workshop dreht sich um die Frage: Wie können Innovation und Unternehmertum unsere Gesellschaft verbessern? Zu diesem Thema stellen sich soziale Initiativen und Start-ups aus München und Umgebung vor. Anschließend können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ihre Erfahrungen austauschen.