Diversität in der Führung – Impact für die Gesellschaft

Eine bekannte internationale Investmentbank gab Anfang des Jahres bekannt, dass sie ab 1. Juli 2020 in den USA und Europa kein Unternehmen mehr an die Börse bringen will, das nicht wenigstens eine Frau oder ein nicht-weißes Vorstandsmitglied hat. Studien belegen, dass Unternehmen mit vielfältigen Gremien bessere Anlageentscheidungen treffen und weniger aggressive Risiken eingehen. Gleichzeitig sind unter 10 Prozent aller Vorstandspositionen in Deutschland von Frauen besetzt. Und die Corona-Krise verdeutlicht zusätzlich, wie stark vermeintlich alte Rollenbilder nach wie vor fest in unserer Gesellschaft verankert sind.

Welche Rolle spielt die Gleichstellung der Geschlechter für eine insgesamt nachhaltigere Gesellschaft? Warum ist Gender Equality integraler Bestandteil einer Balance von sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekten, die wir für einen positiven Wandel brauchen?  Wo kann Responsible Leadership gezeigt werden und zu einer Welt beitragen, in der wir gerne leben?

In diesem Impact Salon öffnen wir den Raum für sektorenübergreifenden Austausch und wollen diskutieren, wie (Gender-) Diversität in der Führung eine positive Veränderung für uns alle letztendlich bedeuten kann. Die Impulsgeberinnen werden dieser Frage in ihren persönlichen Berichten und Einschätzungen nachgehen und in kleinen Gesprächsrunden vertiefen.

.
Loading

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie hier mehr zum Einsatz von Cookies auf dieser Webseite. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close