Sinn und Gewinn: Unternehmenseigentum neu denken

Die Frage nach neuen Eigentumsformen beschäftigt aktuell viele Unternehmen. Unabhängigkeit und Sinn-Orientierung stehen dabei im Zentrum der Debatte über “Purpose” als neues wirtschaftliches Paradigma, welches die einseitige Orientierung auf Shareholder-Value-Maximierung ablöst. Zu den Vorreitern zählen Startups wie Einhorn, Ecosia und Soulbottles, aber auch Mittelständler wie Elobau, Alnatura, Arche Naturkost und Waschbär.

Immer mehr Unternehmen ändern ihre Eigentumsstruktur, um auf Dauer sinnorientiert und unabhängig zu bleiben. Das heißt: ein Unternehmen gehört dauerhaft sich selbst und wird von Menschen geführt, die persönlich damit verbunden sind. Gewinne sind Mittel zum Zweck, kein Selbstzweck.

Gemeinsam mit ​der Purpose Stiftung laden wir zum BMW Foundation Impact Salon zum Thema “Sinn und Gewinn: Unternehmenseigentum neu denken” in unser Stiftungshaus in München ein.

.
Loading

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie hier mehr zum Einsatz von Cookies auf dieser Webseite. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close