Team — Berlin

Sandra Ortiz Diaz

Programm
+49 30 3396 3542
Image of

Wer ist dein Held?

Mutter Natur.

Über Sandra Ortiz Diaz

Sandra Ortiz Diaz arbeitet seit 2012 für die BMW Foundation Herbert Quandt. Die meiste Zeit ist sie in Lateinamerika unterwegs, um dort das regionale Responsible-Leaders-Netzwerk weiterzuentwickeln und zu stärken.

Sandra Ortiz Diaz wurde in Mexico City geboren und kam mit 19 Jahren als Au-pair nach Hamburg. Dort blieb sie auch, um zu studieren. Mit ihrer Ausbildung als Kunsttherapeutin und einem Master-Abschluss in Kultur- und Medienmanagement organisierte Sandra über sechs Jahre lang nationale und internationale Ausstellungen für das Sozialunternehmen Dialogue in the Dark. Dabei verbrachte sie längere Zeit in Mexiko, Brasilien, Italien und den Vereinigten Staaten. Zudem hat Sandra als interkulturelle Trainerin, Moderatorin und Mentorin gearbeitet.

Durch ihre internationale Tätigkeit in der operativen Personal- und Planungsentwicklung konnte sie viel Führungserfahrung sammeln. Bei der BMW Foundation konzipiert und koordiniert Sandra nun die Aktivitäten der Stiftung in Lateinamerika. Das Hauptziel: Eine agile Netzwerkinfrastruktur in der Region aufzubauen und Kontakte zwischen den relevanten Akteuren, Projekten und Institutionen herzustellen.

Sandra brennt dafür, Menschen und Ideen miteinander zu vernetzen und so den sozialen Wandel zu fördern. Dank ihres internationalen Backgrounds fällt es ihr leicht, sich stets in neue Rollen und Kulturen einzufinden. Die Kollegen schätzen sie als charismatische Persönlichkeit mit starkem ethischen Kompass und Kommunikationsfähigkeiten: Sie spricht sieben Sprachen, darunter Deutsch, Französisch und Gebärdensprache. Darüber hinaus ist sie auch eine hervorragende Sängerin und im Besitz des Geheimrezepts für die besten Frijoles der Welt.