Team — München

Stefanie Leiendecker

Programm
+49 89 382 62787
Image of

Wer ist dein Held?

Die Offenheit und Unvoreingenommenheit, mit der kleine Kinder ihre Umwelt betrachten, und ihre unbändige Motivation, zu lernen und die Welt zu entdecken.

 

Über Stefanie Leiendecker

Menschen dabei zu unterstützen, ihren Horizont zu erweitern, ihre Talente auszuschöpfen und sie in ihrer Einsatzbereitschaft zu stärken erachtet Stefanie als zentral, damit diese ihrer Verantwortung für sich selbst, die Gesellschaft und ihre Umwelt gerecht werden können.

Deshalb arbeitete sie im Bildungsbereich, bevor sie im Jahr 2016 Teil der BMW Foundation Herbert Quandt wurde. Zunächst unterrichtete sie als Lehramtsreferendarin an verschiedenen Gymnasien in Bayern und brachte diese Erfahrungen später in das Projekt „Lehr:werkstatt“ der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG ein. Ein Projekt, das es Lehramtsstudierenden ermöglicht, frühzeitig und über ein Schuljahr realistische Praxiserfahrungen an der Seite einer Mentorenlehrkraft zu sammeln. Der Fokus ihrer Arbeit lag dabei auf der Konzeption von Workshops, der engen Zusammenarbeit mit den Projektpartnern sowie der Wirkungsanalyse und der Weiterentwicklung des Matchingverfahrens, mit dem die Tandems aus Lehrkräften und Studierenden zusammengestellt wurden.

Inzwischen bringt Stefanie ihre Fähigkeiten, Struktur im Chaos zu finden, Veranstaltungen zielgruppengerecht zu konzipieren und durch zwischenmenschliche Interaktion neue Perspektiven zu eröffnen in die Leadership-Formate der BMW Foundation Herbert Quandt ein. Dabei verfolgt sie stets das Ziel, Personen dazu zu ermutigen, ihre Verantwortung – im Sinne von Responsible Leadership – wahrzunehmen und sie hierin zu unterstützen.

Die gebürtige Allgäuerin hat mit ihrer Familie eine neue Heimat in München gefunden. Sie genießt die Nähe zu den Bergen und findet Erholung beim Wandern und Fotografieren. Irgendwann möchte sie die Alpen einmal von München nach Venedig überqueren.