Der Eberhard von Kuenheim Fonds bündelt sämtliche wirkungsorientierte Investments der BMW Foundation Herbert Quandt. Er soll neben einer finanziellen Rendite eine nachweislich positive gesellschaftliche Wirkung im Sinne der Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen erzielen. Wir verfolgen mit dem Eberhard von Kuenheim Fonds somit den Ansatz eines ganzheitlichen Stiftungsmanagements. Das heißt: Der Stiftungszweck wird nicht nur durch das operative Stiftungsprogramm, sondern schrittweise auch durch die Vermögensanlage verwirklicht.

Dabei arbeiten wir mit professionellen Partnern und Intermediären zusammen und tätigen Fondsinvestments mit ihnen. Zudem erproben wir innovative Investmentinstrumente wie Social Impact Bonds.

Über den Eberhard von Kuenheim Fonds hat sich die Stiftung zum Beispiel an Juvat beteiligt, dem ersten Social Impact Bond Deutschlands. Darüber hinaus haben wir in den MRI (Mission-Related–Investment)- Pilotfonds Bildung investiert, den ersten Impact Fonds speziell für deutsche Stiftungen. Teil des Portfolios sind auch Investments in das weltweite Netzwerk Impact Hub Global und das Sozialunternehmen African Clean Energy.