Wir glauben, dass nicht nur gemeinnützige Organisationen oder soziale Akteure gesellschaftlichen und politischen Wandel vorantreiben. Tatsächlich haben etablierte Unternehmen oft größeren Einfluss und mehr Breitenwirkung. Deshalb unterstützen wir Responsible Leader, die als Intrapreneure positiven Wandel im privaten und öffentlichen Sektor vorantreiben.

Intrapreneure warten nicht auf Veränderungen von außen, sie ändern das System von innen. Als Mitarbeiter in Wirtschaft und Verwaltung gehen sie drängende Herausforderungen unserer Zeit an und wollen dabei messbare Ergebnisse erreichen. Und zwar auf ganz unterschiedlichen Feldern: Umwelt, Menschenrechte, Bildung, Gesundheit. Sie durchbrechen eingefahrene Strukturen, die individuelle Innovationskraft in Organisationen hemmen.

Auf struktureller Ebene gelingt dies nur, wenn das Konzept weltweit Verbreitung findet. Deshalb ist die BMW Foundation Gründungsmitglied der globalen Bewegung League of Intrapreneurs. Dieses ständig wachsende Netzwerk erarbeitet innovative Lösungsansätze, verbindet Intrapreneure in aller Welt miteinander – und treibt so gesellschaftlichen Wandel systematisch voran. Jedes Jahr kommen entscheidende Akteure beim Global Social Intrapreneurship Summit zusammen, den die Stiftung maßgeblich mitorganisiert.

Latest Stories
Samantha StevensAmerica
Portrait

Changing the System from Within

ross-findon-303091-unsplash
Opinion

8 Things That Will Help You Drive Change in Your Organization

Social IntrapreneurshipSocial Intrapreneur
Insights

5 Steps to Becoming a Social Intrapreneur