Veranstaltungen

  • Virtuell
    26.
    Mai
    2020
    Impact Salon

    Diversität in der Führung – Impact für die Gesellschaft

    Eine bekannte internationale Investmentbank gab Anfang des Jahres bekannt, dass sie ab 1. Juli 2020 in den USA und Europa kein Unternehmen mehr an die Börse bringen will, das nicht wenigstens eine Frau oder ein nicht-weißes Vorstandsmitglied hat. Studien belegen, dass Unternehmen mit vielfältigen Gremien bessere Anlageentscheidungen treffen und weniger aggressive Risiken eingehen. Gleichzeitig sind unter 10 Prozent aller Vorstandspositionen in Deutschland von Frauen besetzt. Und die Corona-Krise verdeutlicht zusätzlich, wie stark vermeintlich alte Rollenbilder nach wie vor fest in unserer Gesellschaft verankert sind.

    Welche Rolle spielt die Gleichstellung der Geschlechter für eine insgesamt nachhaltigere Gesellschaft? Warum ist Gender Equality integraler Bestandteil einer Balance von sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekten, die wir für einen positiven Wandel brauchen?  Wo kann Responsible Leadership gezeigt werden und zu einer Welt beitragen, in der wir gerne leben?

    In diesem Impact Salon öffnen wir den Raum für sektorenübergreifenden Austausch und wollen diskutieren, wie (Gender-) Diversität in der Führung eine positive Veränderung für uns alle letztendlich bedeuten kann. Die Impulsgeberinnen werden dieser Frage in ihren persönlichen Berichten und Einschätzungen nachgehen und in kleinen Gesprächsrunden vertiefen.

  • Istanbul
    11.
    Jun
    14.
    Jun
    2020
    Responsible Leaders Forum

    Responsible Leaders Forum Türkei *verschoben*

    Wir glauben, dass Menschen in Führungsverantwortung eine wichtige Rolle dabei spielen, den positiven gesellschaftlichen Wandel im Sinne der UN Agenda 2030 voranzutreiben. Deshalb schaffen wir Räume, in denen Führungspersönlichkeiten aus Regierung, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Kultur auf Augenhöhe begegnen und sich gegenseitig inspirieren.

    Zu jedem Responsible Leaders Forum laden wir eine sorgfältig ausgewählte Gruppe von 40 Führungspersönlichkeiten in verschiedene Regionen der Welt ein. In Istanbul, einer Stadt des Wandels und der Kontraste, wollen wir darüber reflektieren, wie wir in unserem persönlichen und professionellen Umfeld Brücken bauen und erkunden, welches Potential dies für unsere Rolle als Führungspersönlichkeiten birgt.

  • Virtuell
    11.
    Jun
    2020

    Responsible Leaders Program – Virtuelle Eröffnung

    Unsere Mission bei der BMW Foundation ist es, Responsible Leadership zu fördern und Führungspersönlichkeiten weltweit zu inspirieren, ihre gesellschaftliche Verantwortung im Sinne der UN 2030 Agenda wahrzunehmen. Gemeinsam mit einer Gruppe von 40 ausgewählten Führungspersönlichkeiten aus verschiedenen Regionen und Sektoren, wollen wir einen kontemplativen und kreativen virtuellen Raum schaffen, der Verknüpfungen und Vernetzungen untereinander in Hinblick auf unser Ziel einer friedlichen, gerechten und nachhaltigen Zukunft ermöglicht. Dieses Responsible Leaders Program ist als virtuelle Reise konzipiert, die über mehrere Monate läuft und in einem gemeinsamen Treffen in Istanbul Anfagn 2021 endet.

  • Virtuell
    01.
    Jul
    03.
    Jul
    2020
    BMW Foundation European Table

    Gemeinsam für ein demokratisches Europa

    Die Coronavirus-Pandemie droht die europäische Solidarität und Einheit zu untergraben – beides sind wichtige Voraussetzungen für die weitere Integration und die Entwicklung eines Europas für die Bürger. Deshalb wollen wir Synergien und Kooperationen innerhalb der Zivilgesellschaft stärken. Zu diesem Zweck versammelt der Responsible Leaders Table Pro-Europäer aus dem NGO-Ökosystem zu einem digitalen Leadership-Programm, das ganz im Zeichen der Vertrauensbildung und Vernetzung steht.

    Die BMW Foundation inspiriert Führungspersönlichkeiten weltweit, ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und sich als Responsible Leaders für eine friedliche, gerechte und nachhaltige Zukunft im Sinne der Agenda 2030 der Vereinten Nationen einzusetzen. Die in Deutschland fest verwurzelte, aber weltweit tätige BMW Foundation bekennt sich klar zu den Prinzipien und Zielen eines starken und bürgernahen Europa. Diese Vision teilen wir mit unseren Partnern: der Organisation Alliance4Europe, die durch die Vernetzung von AktivistInnen in ganz Europa  Bürgerengagement und demokratische Werte fördert, und dem Thinktank Das Progressive Zentrum, der es sich zum Ziel gesetzt hat, den demokratischen Dialog innerhalb Deutschlands und länderübergreifend zu stärken.