Veranstaltungen

  • Berlin
    28.
    Feb
    2019

    Filmvorführung „The Price of Free“

    Am 28. Februar 2019 zeigt die BMW Foundation Herbert Quandt den Film „The Price of Free“. Die preisgekrönte Dokumentation handelt vom Kampf des Aktivisten Kailash Satyarthi, der seit Jahrzehnten Kinder aus Sklaverei und Kinderarbeit befreit. Noch heute sind weltweit mehr als 150 Millionen Kinder Opfer von Sklaverei und Missbrauch. Im Jahr 2014 wurde Satyarthi für seinen Einsatz mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

    Der von Participant Media produzierte Film gewann 2018 den Preis der großen Jury beim Sundance Film Festival in Salt Lake City, USA. Der Trailer zeigt, wie viel Einsatz heute noch nötig ist, um jedem Kind die Freiheit zu geben, ein Kind zu sein.

  • München
    23.
    Mrz
    29.
    Mrz
    2019

    Münchner Stiftungsfrühling

    „Die Finanzwende: Welche Rollen könnten und sollten Stiftungen spielen?“ – so lautet das Thema einer Paneldiskussion, mit der sich die BMW Foundation Herbert Quandt am nächsten Münchner Stiftungsfrühling beteiligt. Im Rahmen des vom 23.–29. März 2019 stattfindenden Münchner Stiftungsfrühlings möchten Stiftungen zeigen, wie unterschiedlich ihr Engagement aussieht. Die BMW Foundation Herbert Quandt unterstützt die Veranstaltungsreihe und lädt zusätzlich zu der Paneldiskussion zu einem gemeinsamen Workshop mit der Social Entrepreneurship Akademie ein. Der Workshop dreht sich um die Frage: Wie können Innovation und Unternehmertum unsere Gesellschaft verbessern? Zu diesem Thema stellen sich soziale Initiativen und Start-ups aus München und Umgebung vor. Anschließend können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ihre Erfahrungen austauschen.

  • Berlin
    09.
    Apr
    2019
    Berliner Stiftungswoche

    5000 Facebook-Freunde und trotzdem einsam?

    In der virtuellen Welt rücken wir näher zusammen und teilen dort mit Menschen aus verschiedenen Ländern Interessen. In der realen Welt entfernen wir uns jedoch von denjenigen, die manchmal direkt um die Ecke wohnen. Welche Mittel gibt es gegen Vereinsamung und gesellschaftliche Spaltung? Die Vereinten Nationen fordern in ihrem Nachhaltigen Entwicklungsziel #11: „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ eine inklusive Gesellschaft. In Deutschland arbeiten daran unter anderem die digitale Plattform nebenan.de und deren Stiftung, die gute Nachbarschaft in der Gesellschaft fördern wollen.

    Über das zukünftige Zusammenleben in unserer Gesellschaft möchte die BMW Foundation Herbert Quandt im Rahmen der Berliner Stiftungswoche gemeinsam mit Sebastian Gallander diskutieren. Sebastian Gallander leitet die nebenan.de Stiftung und ist Mitglied des globalen BMW Foundation Responsible-Leaders-Netzwerkes.

  • San Diego
    11.
    Apr
    14.
    Apr
    2019
    BMW Foundation Global Table

    Transcending Borders

    2019 setzt die BMW Foundation ihre Global-Table-Reihe in San Diego, Kalifornien (USA) fort. Unter dem Titel „Grenzen überwinden“ versammelt das Leadership-Programm Führungspersönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen in der Grenzregion zwischen den USA und Mexiko.

    Zu einer Zeit, in der Mauern und Grenzen die Nachrichten dominieren, will die BMW Foundation mit dem Global Table einen Raum schaffen, in dem Führungspersönlichkeiten zusammenkommen und Brücken bauen können. Dabei bietet die Region um San Diego und Tijuana einzigartige Möglichkeiten, um die Lebenswirklichkeiten einer gespaltenen und polarisierten Gesellschaft genauer zu beleuchten, aber auch, um innovative Ansätze zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts kennenzulernen. Gemeinsam wollen wir Anregungen für mehr Führungsverantwortung sowie für eine friedliche und nachhaltige Zukunft erarbeiten.

    Der aktuelle Global-Table-Zyklus schließt im Oktober 2019 mit dem Berlin Global Forum, bei dem Ideen und Initiativen vorgestellt werden, die aus diesem Führungsprogramm hervorgegangen sind.