Zu unserem Dialogprozess BMW Foundation Global Table laden wir Führungskräfte aus allen Regionen der Welt ein, um über die vielschichtigen Herausforderungen unserer Zeit zu diskutieren und Lösungsansätze zu entwickeln. Wie können fragile Gesellschaften stabilisiert werden? Wie finden Gesellschaften aus gewalttätigen Konflikten heraus? Wie lässt sich die soziale Inklusion von Randgruppen fördern? Diese und andere Fragen greifen wir im Rahmen dieses Prozesses auf.

Um einen strategischen Dialog auf Augenhöhe zwischen Industrieländern und aufstrebenden Wirtschaftsmächten zu fördern, richten wir den BMW Foundation Global Table auf verschiedenen Kontinenten aus. Wir ermutigen die Teilnehmer, einander zuzuhören und voneinander zu lernen. Wir ermöglichen eine offene Diskussion, die regionale, fachliche, ethnische und kulturelle Grenzen überwindet. Nach eineinhalb Jahren schließt jede Global-Table-Reihe mit dem Berlin Global Forum in der deutschen Hauptstadt. Hier teilen wir Ergebnisse und Empfehlungen aus dem Prozess mit der Öffentlichkeit und internationalen Entscheidungsträgern.

Wir glauben, dass nachhaltige Lösungen im Sinne der Agenda 2030 der Vereinten Nationen nur dann möglich sind, wenn Menschen sich auf fremde Perspektiven einlassen und Reibung entsteht: zwischen Unternehmern, Politikern, Aktivisten, Journalisten, Künstlern und Wissenschaftlern.

Latest Stories
Amalia Zepou AthensAmalia Zepou, Vice Mayor of Athens
Portrait

The Power of Communities to Lead Innovation

Taekwondo HeroRadicalization
Portrait

This Real-Life Action Hero Is Fighting Terrorism with Comics

Hafsat Abiola-CostelloHafsat Abiola-Costellois is a women’s rights activist and a leader of the democratic movement in Nigeria.
Portrait

Tragedy Inspired This Woman to Change Her Country